Volume4u

Internet-Magazin

Bauwerkstrockenlegung im

Albrecht und Ullrich GbR BAU REPARATUR SERVICE - Bauwerkstrockenlegung im Sägeverfahren und Injektionsverfahren nach WEBAG. Feuchtigkeit in Gebäudemauern durch direkte Einwirkung […] Mehr lesen

Mehr lesen

Trading was ist das

Auch wenn Aktientipps von Analysten, Börsenbriefen, Banken und Brokern meist ehrlich gemeint sind, darf bezweifelt werden ob diese Institutionen immer wissen wohin sich die Märkte […] Mehr lesen

Mehr lesen

Faltenbälge,

SCHIERITZ GMBH: Faltenbälge aus Glasfasergewebe, Faltenbälge aus Polyestergewebe, Faltenbälge aus Polytetrafluorethylen (PTFE), Faltenbälge, chemikalienbeständige, Faltenbälge, […] Mehr lesen

Mehr lesen
Dresden Speicherplatz Cloud Hosting Hosting Managed Server mieten Hochleistungs-Server-Hosting Europa USA Asien

Internet-Magazin für Tourismus, Service, Handwerk, Handel, Industrie...

Thyrrenische Nacht

Küsse mich, du! Der Himmel blüht
wie lauter Granaten und Rosen.
Flugfeuer von Lippe zu Lippe sprüht,
und der Berg der ewigen Gluten glüht -
die Tiefen kochen und tosen.
Und über das blaue thyrrenische Meer
wandelt schweigend und düfteschwer
sternenbekränzt in losen
Gewanden die Nacht einher.

Ihr Schweigen tönt. Ich trage im Schoß
die Ernten kommender Tage.
Die Berge umspann ich leuchtend und groß,
bin stark wie das Meer Meer und fessellos
wie das Ewige, das ich trage.
Mein Haupt umlodert der Lavaschein,
der Weizen reift, reift, und es schwillt der Wein -
der soll von Kälte und Klage
der Welt ein Erlöser sein!

Quelle:
An sonnigen Borden - Thyrrenische Nacht
Gedichte von Clara Müller-Jahnke
Berlin 1910

Internet-Magazin für Informationen + Service

Fortbildungsangebote für

Effektiver Sprachunterricht in nahezu allen Fremdsprachen in Form von individuellem Einzeltraining oder in einer kleinen Gruppe für Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene, z.B. mehr lesen >>>

Vorzüge des individuellen

Individuelle Lehrplangestaltung und Zusammenstellung des Unterrichtsmaterials für den Englisch-Sprachunterricht. Themenauswahl für den Englischkurs, z.B. Alltag, Tourismus, mehr lesen >>>


Nutze die Zeit und beginne deine Pläne umzusetzen.

Aktuelle Stellenangebote Aktuelle Stellenangebote für Lehrer an dresdner Sprachschule in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Schwedisch, Russisch, Tschechisch, Polnisch, Ungarisch, Bulgarisch, osteuropäischen Sprachen, Türkisch, Arabisch, afrikanischen und asiatischen Sprachen für Einzelunterricht mit […]
Abiturvorbereitung im Abiturvorbereitung in Dresdner Lernstudio - seit 1999 individuelle, effektive Nachhilfe zur Abiturvorbereitung für Gymnasium und Fachoberschule in allen Leistungskursen und Grundkursen. Schwerpunktthemen im Englisch-Nachhilfeunterricht für die Klassenstufen 11 bis 12 bzw. 13 sowie zur […]
Englisch-Gruppenunterricht, Lernende, die das Ziel haben, allgemeine Grundkenntnisse in der englischen Sprache in Wort und Schrift zu erwerben, ohne dass eine spezielle Ausrichtung des Sprachunterrichts notwendig ist, können an unserer Sprachschule in Berlin-Mitte auch einen Englisch-Grundkurs bzw. […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Sachsen-Merseburg

Sachsen-Merseburg

Der Stift Merseburg die Niederlausitz und die Städte Delitzsch, Bitterfeld, Zörbig, Dobrilugk und Finsterwalde gehörten zu Sachsen-Merseburg. Der Gründer der dritten Linie, Sachsen-Zeitz, Moritz, erhielt zum Stift Naumburg-Zeitz den Vogtländischen und Neustädter Kreis, […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Gespenster an Türen und Fenster

Gespenster an

Der Wind öffnet das Fenster in den Weiden der Massenei, kann man Gespenster sehen, Schätze finden und es geschehen noch Wunder. Das ist der Grund, warum ich am Leben bin, so teile ich das Glück und er nicht. Forstleute, Waldarbeiter und Fuhrleute sind im Schmetterholze manchmal […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Der Seemann betrachtete erst den Apparat

Der Seemann

und sah dann den Ingenieur sprachlos, aber mit vielsagendem Blicke an. Wenn Cyrus Smith für ihn nicht geradezu ein Gott war, so erschien er ihm doch sicher mehr als ein gewöhnlicher Mensch. Endlich löste sich seine Zunge und rief er: Schreiben Sie das auf, Mr. Spilett; bringen […]