Kuh'

Nun wird es Friede; nun schweigt einmal
des Lebens Schmerz;
es senkt sich der Mond ins träumende Tal
und in mein Herz;
die Sonne in schimmernden Fluten schwand,
die Blüten schließen sich zu -
und über dem goldig verdämmernden Land
liegt Abendruh'.

weiterlesen =>

News & Infos


Gemeinschaftlicher Europäischer Referenzrahmen für Sprachen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Zur Auswertung der Fremdsprachenbefähigung wird unabhängig von der Sprache verstärkt der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen des Europarates herangezogen. Jener Referenzrahmen ist eine Befürwortung, die den Zweck erfüllen soll, die Talente zur Sprachanwendung und die Sprachkompetenz von Schülern bedarfsorientiert, vergleichbar und transparent zu systematisieren, um eine unvoreingenommene Auswertung des Leistungsniveaus zu ermöglichen. Der Europäische Referenzrahmen teilt die Qualität der Sprachbeherrschung in sechs Niveaustufen ein - A1, A2, B1, B2, C1 und C2. Vergleichbar dem Europäischen Referenzrahmen bedeutet die Stufe A die grundlegende Fähigkeit zur elementaren Sprachverwendung. Lernende der Niveaustufe A1 sind in der Lage, wirklich einfache Dialoge in vertrauten Alltagssituationen mit einfachem Wortschatz und vielleicht mit Hilfestellungen führen zu können, während Lernende der Stufe A2 gegenwärtig die Fähigkeit besitzen, sich selbständig über eine Menge von Alltagssituation mit einfachen sprachlichen Mitteln zu verkünden wie auch Fragen zu diesem Problem stellen sowie beantworten können. […]

Read more…

Weiterbildungsangebote unserer Sprachschulen für Erwachsene, Jugendliche und Kinder.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Der Fremdsprachenunterricht an unseren Sprachschulen ist für Lernende mit unterschiedlichsten Vorkenntnissen (Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene - Niveaustufe A1 bis C2) und aller Altersgruppen (Kleinkind bis Senior) geeignet. Auch für Lernende mit einem sehr vollen Terminkalender und unregelmäßigen Arbeitszeiten (z.B. Schichtarbeiter, Außendienstmitarbeiter, Selbstständige) finden die Dozenten unserer Sprachschulen die passende Unterrichtsmethode und ermöglichen flexible Terminvereinbarungen für den individuellen Sprachunterricht. Der individuelle Einzelunterricht kann an unseren Sprachschulen in Dresden-Nord und Dresden-Ost auch als Crash-Kurs bzw. Intensivkurs mit mehr als zehn Unterrichtseinheiten pro Woche sowie ganztägigem Sprachunterricht durchgeführt werden, wobei Intensivkurse auch beim Teilnehmer vor Ort in Dresden und ganz Sachsen stattfinden können. […]

Read more…

Prüfungsvorbereitung in allen Fächern für Schüler der Mittelschule, des Gymnasiums und der Fachoberschule.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Effektive Prüfungsvorbereitung im Einzeltraining in allen Fächern für Schüler der Mittelschule, des Gymnasiums und der Fachoberschule zur Vorbereitung auf die mündlichen und schriftlichen Abschlussprüfungen der Mittelschule, die Abiturprüfungen in allen Grundkursen und Leistungskursen sowie Vorbereitung auf Fachabitur. Nachhilfeunterricht zur Aufbereitung und zum besseren Verständnis des aktuellen Unterrichtsstoffs durch ausführliche Erklärungen der Regeln, zusätzliche Übungsaufgaben und Hausaufgabenbetreuung. kurzfristiges, individuelles Einzeltraining zur Vorbereitung auf Nachprüfungen bzw. Wiederholungsprüfungen, wenn eine Prüfung nicht bestanden wurde und wiederholt werden muss (auch als private Nachhilfe). Lateinunterricht zur Vorbereitung auf das Latinum und andere Lateinprüfungen. […]

Read more…

Deutsch-Aufbaukurse für die Mittelstufe und für Wiedereinsteiger der Niveaustufen B1 - B2.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Lexikalische Schwerpunktthemen: Beschreiben von Gegenständen, Personen, Situationen, Handlungsabläufen, Eindrücken etc.; Vermittlung von weiterem Vokabular insbesondere zu den Themen Landeskunde, Informationen über Deutschland, eigene Heimatstadt bzw. Heimatort, wichtige Städte Deutschlands, berufliche Tätigkeit, Schule, Ausbildung, Studium, Kunst, Kultur, Sport, Geschichte, Religion, Lebensweise; Vermittlung häufig gebrauchter Redewendungen der Umgangssprache; Grammatische Schwerpunkte: Gebrauch der wichtigsten Zeitformen (Tempora) der Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit; Unterscheidung von Perfekt, Präteritum und Plusquamperfekt; Konjugation regelmäßiger und unregelmäßiger Verben; reflexive Verben mit Reflexivpronomen; transitive und intransitive Verben; Mischverben; trennbare und untrennbare Verben; Modalverben; Deklinationen von Substantiven, Adjektiven, Pronomen etc.; Bildung zusammengesetzter, komplexer Satzstrukturen (Satzverbindungen / Konnektoren) - bestehend aus Haupt- und Nebensätzen; adverbiale Nebensätze mit Konjunktionen; Subjunktionen; Präpositionen in lokaler, temporaler und figurativer Bedeutung; Steigerung (Komparation) von Adjektiven und Adverbien; Besonderheiten bzw. Ausnahmefälle bei der Pluralbildung von Substantiven sowie bei Deklinationen und Konjugationen; wichtigste Präpositionen mit dem Kasus Genitiv / Dativ / Akkusativ; […]

Read more…