Des Blinden Weihnachtsabend

Halt meine Hand, ich führ dich gut.
Ich führe dich auf dunklen Wegen
dem Licht entgegen.
Ich führe dich durch dreißig Jahr -
und heut, wie seltsam wunderbar
will sich verschollne Sehnsucht regen!

Kein Laut. Die Violine schweigt.
Dein Auge schaut in finstre Weiten.
In heilige Nacht. Die Sterne gleiten
zu unsern Häuptern hell und klar.
Ich führe dich durch dreißig Jahr -
ach du, die alten Zeiten!

Die heilige Nacht - das war einmal!
das war, eh' unsern einzigen Jungen
der Krieg verschlungen....
Das war, als noch dem heiligen Kind
mit Tannenbaum und Angebind
dein jauchzend Lied erklungen!

Das war - ach du! das Lied der Qual,
dein Lied will keine Seele hören.
In vollen Chören
erschallt der Weihnacht Festchoral.
Halt meine Hand: das war einmal,
und einmal wird es wiederkehren!
Dann blüht für uns die heilige Nacht,
dann wird auch dir der Morgen grauen,
und du wirst schauen.
Und spielen wirst du laut und klar, -
und was wir träumten, das wird wird wahr.
Halt meine Hand. -

Quelle:
Ausklang
Gedichte von Clara Müller-Jahnke
Berlin 1910
www.zeno.org - Zenodot Verlagsgesellschaft mbH

 

News & Infos


Was sollen wir denn mit einem Festungsgraben anfangen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

wenn wir Jim doch unter dem Schuppen herausbohren wollen? Na, dafür giebt's genug berühmte Vorbilder. Genug haben's schon gethan. Wenn sie die Kette nicht anders loskriegen konnten, hackten sie sich einfach die Hand oder den Fuß ab und waren frei. Ein Bein ab, wäre noch besser! Das können wir aber am Ende sein lassen; es ist, wie gesagt, nicht gerade notwendig und Jim ist überdies so ein dickköpfiger Nigger, der's nie begreifen würde, warum es sein sollte und daß es doch die Mode in Europa ist, es so zu machen, na also – wir lassen's bleiben! (Schwerer Seufzer.) Eins aber kann und muß er haben und das ist eine Strickleiter. Wir zerreißen unsere Bettücher und machen ihm eine, es ist kinderleicht und einfach. Die schicken wir ihm dann in einem Laib Brot, so wird's beinahe immer gemacht. […]

Read more…

7sky Webdesign + SEO.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

7sky Corporate Webdesign + SEO Ihr Partner für Webdesign, Hompageerstellung, Webhosting und Domainregistrierung realisiert Ihren Internet-Auftritt mit ansprechendem Design, nach Ihren Vorstellungen und Vorlagen, passend zu Ihrem Unternehmen. Unsere Leistungen: Webdesign - individuelle Gestaltung Ihrer Internetpräsenz - Webhosting - Speicherplatz für Ihre Webseiten und Bilder - Domains - Ihre Adresse im Internet registrieren, mit KK-Antrag übernehmen. Unser Service: WYSIWYG Onlineeditor - Suchmaschinenanmeldung - Bereitstellung von Links zu Ihrer Domain Pagerankvererbung durch Direktverlinkung auf Ihre Webseite. In der nächsten Zeit sollte das ja kein Problem sein. Natürlich wünschen wir uns alle, dass es nicht geschehen wäre. Als Unique Visits bezeichnet man die Seitenaufrufe unterschiedlicher IP-Adressen. Möchten Sie sich einen Imbiss oder ein Getränk gönnen? So können Sie sich ideal auf Ihren Traumurlaub vorbereiten. Dabei werden nur diejenigen Besucher gezählt, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums (international verbreitet: 30 Minuten) eine Seite besuchen. Durch diese Zählweise werden Mehrfachaufrufe eliminiert und genauere Informationen über die Reichweite gewonnen. Die so ermittelten Besucher einer Webseite nennt man Unique Visitors oder Unique Users. Dennoch ist die so gemessene Anzahl der User nicht exakt: die derzeitigen Messsysteme zählen einen mehrmaligen Besucher mehrfach, wenn dessen bisher hinterlegtes Cookie nicht mit dem neuen übereinstimmt. Dies geschieht immer dann, wenn ein Nutzer seine Cookies gelöscht hat. Dieser Fehler muss beim intermedialen Vergleich des TKP berücksichtigt werden, da die Anzahl der Unique User meist deutlich höher als die tatsächliche Reichweite ist. […]

Read more…