Erkenntnis

Und aus den Augen des Kindes fällt
ein Heilandsblick in die dunkle Welt . . .

Ich glaube: wer dem Tod geweiht
ins schmerzenreiche Dasein tritt,
der bringt für seine Spanne Zeit
die Fülle der Erkenntnis mit . . .

weiterlesen =>

News & Infos


Nun, wenn der da von einer Kugel an der Stirn getroffen....

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Der Kriegsbaum der Kannibalen! sagte der Doctor. Die Indianer nehmen nur die Schädelhaut, die Afrikaner aber den ganzen Kopf. Seit viertausend Jahren solche Blüthen trägt, so mache ich ihm nicht mein Compliment dafür. Dies sind jedenfalls die Körper der Verbrecher; man giebt sie, wie in Abessynien, den wilden Thieren preis, die ihre Opfer in aller Gemüthsruhe verschlingen, nachdem sie ihnen mit einem einzigen Biß in die Kehle den Garaus gemacht haben. Kannibale eine Übersicht - Der US-amerikanische Serienmörder Jeffrey Dahmer, der als Kannibale von Milwaukee bekannt wurde, beging in den Vereinigten Staaten 17 Morde. Letztere sind häufig Raubtiere und Allesfresser wie unter anderem Krähen und Möwen oder Aasfresser wie verschiedene Arten von Krabben oder auch viele Schnecken. In seiner Wohnung wurden tiefgefrorene, gekochte und verweste Überreste seiner Opfer gefunden. Der ukrainischrussische Serienmörder Andrei Tschikatilo wurde 1994 als Monster von Rostow wegen 53 Morden vor allem an Frauen und Kindern, die er teilweise gegessen hatte, hingerichtet. Ein aktiver Kannibale jagt und tötet Artgenossen, bevor er sie frisst, während ein passiver Kannibale nur bereits tote Artgenossen verspeist. Mit dem Fund von Cowboy Wash bekommt eine Debatte neuen Schwung, die seit jeher die Phantasie der Menschen aufs Grauslichste bewegt. Die bange Frage des Kulturwesens Mensch: Ist der Homo sapiens fähig, zum Gewohnheitskannibalen zu werden? Ist es womöglich nur eine Frage der jeweiligen Sitten, ob Menschen ihresgleichen verspeisen? Im Jahr 2001 stellte sich ein Mann als Opfer für ein kannibalisches Essen zur Verfügung, das der Rotenburger Armin Meiwes vornahm. Mit Einwilligung des Opfers hat Meiwes diesen vor laufender Kamera getötet und Teile dessen Körpers gegessen. Meiwes wurde als Kannibale von Rotenburg bekannt. […]

Read more…

Algen an Stelle des Brodes,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

rohe Miesmuscheln an der des Fleisches und Mandeln* zum Nachtisch, so klingt die passende Speisekarte für Leute, die kein einziges Zündhölzchen mehr besitzen! Noch hatte die Sonne ihren höchsten Punkt am Himmel nicht erreicht. Man zog also weiter, wobei Harbert zunächst einen Baum mit eßbaren Früchten entdeckte. Es war das eine Pinie, welche eine ausgezeichnete, in den gemäßigten Theilen Amerikas und Europas hochgeschätzte Kernfrucht liefert. Die Früchte erwiesen sich eben als vollkommen reif, und Harbert empfahl sie seinen beiden Begleitern, welche sich daran ein Gütchen thaten. Die Ureinwohner Tasmaniens wurden ausgelöscht bis auf eine Frau und einen Mann. Daher verbreitete man die Kunde, man solle in diesen Monaten keine Muscheln essen. Man sucht nach ihm, aber gefunden wurde er auch nach Jahrzehnten nicht. Wo ist er hin, der ganze Wohl- standsdreck, muss man sich fragen. Zum Galgenbau sagte er: Das ist Satire und in übertragenem Sinn gemeint. Rund 9.000 Menschen waren am vergangenen Montag dem Aufruf der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung in die Dresdner Innenstadt gefolgt. Myrrhine wird auserwählt, die Göttin Aphrodite werde ihr beistehen, bekunden die Frauen. Für Entsetzen bei Politikern und Polizisten sorgte dabei die Galgen-Attrappe, an der Pappschilder mit der Aufschrift Reserviert Angela Mutti Merkel und Reserviert Siegmar das Pack Gabriel (Vizekanzler Sigmar Gabriel) baumelten. Auf die zur Last gelegten Taten stünden Geld- oder Haftstrafen von bis zu fünf Jahren. Der Einzige, der dieser Erzählung erschüttert folgt, bin ich. Die Dresdner Staatsanwaltschaft nahm Ermittlungen unter anderem wegen Störung des Öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten, wegen Aufforderung zu Straftaten und wegen Volksverhetzung auf. […]

Read more…

Die Lerche ist dein kleines Erdenleid.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Lerche grüßt den ersten Strahl, Daß er die Brust ihr zünde, Wenn träge Nacht noch überall Durchschleicht die tiefen Gründe. Und du willst, Menschenkind, der Zeit Verzagend unterliegen? Was ist dein kleines Erdenleid? Du mußt es überfliegen! Quelle: Joseph Freiherr von Eichendorff. Wanderlieder Gedichte 1841 www.zeno.org Über dem Feld stand eine Lerche und trillerte. Friedliche Stimmung. Weit und breit war niemand zu sehen. Otto Dix war es wichtig gewesen, das Gräberfeld in der kalten Jahreszeit zu malen, unter einem weißen Laken aus Schnee zu verbergen. Haltet ihr uns Toten nicht die Treue, werden wir nicht ruhen, auch wenn der Mohn blüht auf Flanderns Feldern. Einsamkeit verströmte der Ort noch immer, Verletzlichkeit. Dix hat seine Symbolik aufgespürt. Die Lerche grüßt den ersten Strahl euch werfen wir aus kraftlosen Händen die Fackel zu; sie hoch zu tragen sei eure Pflicht. Da fliegen Wälder, Klüfte Und schöne Täler tief, Und Lerchen hoch in den Lüften, Als ob dein Stimme rief'. Die Dichtkunst von Bernart de Ventadorn war weit über die Grenzen Fankreichs bekannt. Auf Flanderns Feldern blüht der Mohn zwischen Reihen von Kreuzen, wo unser letzter Ruheplatz ist; und am Himmel fliegen immer noch die prächtig singenden Lerchen; kaum hörte man ihren Gesang unten bei den Geschützen Wir sind die Toten. Dante zitierte das Lerchenlied in seiner Göttlichen Komödie und auch im mittelhochdeutschen Minnesang und in englischen Vers-Epen finden sich immer wieder Wendungen, die wörtliche Übertragungen der Gedichte sind. […]

Read more…

unterwegs in Sachsen, Geschichte, Natur, Sehenswürdigkeiten, Museen, Restaurants, Gaststätten, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Ausflugsziele.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Infoportal für Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. Der Freistaat Sachsen, mit der Landeshauptstadt Dresden liegt im Osten der Bundesrepublik Deutschland zwischen Brandenburg, Sachsen-Anhalt, dem Freistaat Thüringen, dem Freistaat Bayern, Tschechien und Polen. Informationen, die Ihren Aufenthalt in Dresden und Umgebung zu einem schönen Erlebnis mit Freude und Entspannung machen. Genießen Sie die vielen touristischen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Dresden und Umgebung. 7sky.de präsentiert Ihre Pension, Ferienwohnung, Ferienhaus, Zimmer und Hotel mit Ausstattung/Einrichtung, allen Service- und Dienstleistungen, die Sie Ihren Gästen anbieten. Günstige Sonderangebote können Sie individuell eintragen. Sachsen ein Überblick - Das Jagdschloss Letzlingen wurde zwischen 1559 und 1562 erbaut. Es ist das letzte noch erhaltene Hohenzollern-Schloss in Sachsen-Anhalt. Heute befinden sich in dem Schloss ein Restaurant sowie eine Dauerausstellung, die sich mit der Geschichte der Jagd und der Nutzung des Schlosses beschäftigt. Zwischen dem Gymnasium und der Oberschule in Waldenburg besteht ein in Sachsen in dieser Form einmaliger Kooperationsvertrag. Dieser gewährleistet, dass die Mittelschüler das außerschulische Angebot des Gymnasiums ebenso nutzen können wie die Gymnasiasten. Gedenkstätte und Museum in Sachsen, Bedeutende Wirtschaftszweige in Sachsen-Anhalt sind der Maschinenbau, das Ernährungsgewerbe, die Chemieindustrie sowie der Tourismus. In Ostsachsen, in den Regionen um Dresden, Meißen, Großenhain und Bautzen sind wir für Sie da, von der ersten Beratung über Lieferung und Montage bis hin zur Wartung und Reparatur. Zu den neuen Industriezweigen und dem Dienstleistungssektor gehören Biotechnologie, Kommunikations- und Informationstechnologie, Automobilindustrie, Holzindustrie sowie Windenergie, Photovoltaik und nachwachsende Rohstoffe. Mitte der 1990er Jahre war Ditfurt in der Verwaltungsgemeinschaft Bode-Selke-Aue, die anschließend sich zur Verwaltungsgemeinschaft Ballenstedt/Bode-Selke-Aue vergrößerte. Ihrer Glaserei, ihrem Bauelemente-Hersteller und Service-Betrieb für Fenster, Türen, Glas- und Bauelemente aus Holz, Kunststoff und Aluminium. Durch die Gemeindegebietsreform in Sachsen-Anhalt schloss sich Ditfurt zum 1. Januar 2010 der neugegründeten Verbandsgemeinde Vorharz an. […]

Read more…

Jugendzeit wie ein Blumenkelch.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Du wonnesel'ge Jugendzeit, heut laß mich dein gedenken, in deine Tiefen all das Leid des grauen Jetzt versenken, - daß wie ein Blumenkelch betaut mein Aug' noch einmal strahle; du lockst so süß wie Glockenlaut in meinem Heimattale. Mein Deutsch der Jugendzeit war der Dialekt, den auch Niederbayern spricht; ich vermochte ihn weder zu vergessen, noch den Wiener Jargon zu lernen. An der Flügelmauer der Brücke zeugte bis in die jüngste Zeit eine Hochwassermarke von dieser Hochflut. Rings um ruhet die Stadt; still wird die erleuchtete Gasse,Und, mit Fackeln geschmückt, rauschen die Wagen hinweg.Satt gehn heim von Freuden des Tags zu ruhen die Menschen,Und Gewinn und Verlust wäget ein sinniges HauptWohlzufrieden zu Haus; leer steht von Trauben und Blumen,Und von Werken der Hand ruht der geschäftige Markt.Aber das Saitenspiel tönt fern aus Gärten; vielleicht, daßDort ein Liebendes spielt oder ein einsamer MannFerner Freunde gedenkt und der Jugendzeit; und die Brunnen,Immerquillend und frisch rauschen an duftendem Beet.Still in dämmriger Luft ertönen geläutete Glocken,Und der Stunden gedenk rufet ein Wächter die Zahl.Jetzt auch kommet ein Wehn und regt die Gipfel des Hains auf,Sieh! und das Schattenbild unserer Erde, der MondKommet geheim nun auch; die Schwärmerische, die Nacht kommt,Voll mit Sternen und wohl wenig bekümmert um uns,Glänzt die Erstaunende dort, die Fremdlingin unter den MenschenÜber Gebirgeshöhn traurig und prächtig herauf. Bis in den Sommer hinein lagen die gewaltigen Eisklötze auf den Wiesen unterhalb der Brücke. Im Jahre 1775 erfuhr das Gregoriussingen eine Einschränkung. Der neue Rektor Klemm untersagte den Knaben die Possen und alles Gaukelspiel. Seit jener Zeit hielten bloß die drei Knabenlehrer mit den Chorschülern den althergebrachten Umgang durch die Stadt. Es wurde vor den Bürgershäusern gesungen, und am Sonnabend Morgen fand der Singumgang sein Ende. Lehrer und Schüler versammelten sich noch einmal auf dem Kirchhofe, das Gesicht nach dem Schulhause gewendet. Hier wurden einige Lieder, Choräle und Motetten gesungen. Dann traten einzelne Schüler und zwar ältere hervor und hielten kurze Ansprachen. Hierauf machten die Knaben Kehrt, und jeder ging nach Hause. In dieser Form erhielt sich der Singumgang noch viele Jahre hindurch bis über die Mitte des 19. Jahrhunderts. Nur der galt in der verschworenen Brüderschaft der Dorfbuben als ganzer Kerl, der an und auf der Brücke seine Schneid bewiesen hatte. Die älteren Bewohner der Stadt können sich an den Gregoriusumgang noch sehr wohl erinnern, ja, viele von ihnen haben in ihrer Jugendzeit ihn selbst mitgemacht und gedenken gern jener Zeiten. […]

Read more…